„Der Sachsen-Anhalt-Tag am kommenden Wochenende in Köthen wird die Identität unseres Bundeslandes weiter stärken“, erklärt Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff in seiner jüngsten Videobotschaft. Das Motto „KÖTHEN-ANHALTen und erleben“ sei gut gewählt, weil es neugierig mache auf ein buntes und vielfältiges Programm, erklärte der Regierungschef.

„Im 25. Jahr der Deutschen Einheit lassen wir Revue passieren, was wir alles erreicht haben. Die Menschen in Köthen können ihre Heimatstadt stolz präsentieren“, betonte er.

Der Ministerpräsident werde die Regionaldörfer besuchen, die für die Vielfalt des Landes stehen und freue sich auf den Festumzug, der am Sonntag mit über 4.000 Teilnehmern wieder den Höhepunkt des Sachsen-Anhalt-Tages bildet.

„Ich lade herzlich dazu ein, am kommenden Wochenende in das anhaltische Köthen zu kommen, das in diesem Jahr auch sein 900. Stadtjubiläum feiert, und bin sicher, wer diesen Sachsen-Anhalt-Tag nicht erlebt, der hat wirklich etwas verpasst“, schloss Haseloff.

Die Videobotschaft ist ab sofort in den Youtube-Kanal SachsenAnhaltLsa eingestellt.