„Weihnachten verbindet die Generationen und Menschen unabhängig von ihrem Glauben. Wir suchen nach Frieden, nach Zusammenhalt und nehmen uns wieder Zeit.“ Das sagte Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff in seiner Videobotschaft zu Weihnachten.

Ausdrücklich dankte Haseloff den Menschen in Sachsen-Anhalt. „Ihr Fleiß hat unser Bundesland  weit nach vorne gebracht. Sie haben unser Sachsen-Anhalt liebens- und lebenswert gemacht.“ Sein besonderer Gruß gelte allen, die Weihnachten arbeiten müssen. Traditionell wird der Ministerpräsident einige von ihnen am Heiligen Abend besuchen. 

Haseloff erinnerte in seiner Videobotschaft auch an das Schicksal von Flüchtlingen. Gemeinsam mit Bundespräsident Joachim Gauck hatte Haseloff vor wenigen Tagen elternlose Flüchtlingskinder in Magdeburg besucht. „Diese jungen Menschen haben Schreckliches erlebt und durchlitten. Aber sie sind voller Hoffnung. Ihnen müssen wir eine neue Heimat geben und sie willkommen heißen“, betonte der Ministerpräsident. Denn „Weihnachten vermittelt uns eine ganz wichtige Botschaft: Frieden erwächst aus dem Wohlgefallen aneinander und der Solidarität miteinander.“

Die Videobotschaft ist ab sofort den Youtube-Kanal SachsenAnhaltLsa abrufbar.