Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff hat zu mehr Krebsvorsorge in Sachsen-Anhalt aufgerufen. „Jeder sollte sich seinem Arzt anvertrauen  und die bestehenden Vorsorgemöglichkeiten nutzen. Ich tue das auch selbst.“ Das erklärte Haseloff in seiner aktuellen Videobotschaft anlässlich des 6. Sachsen-Anhaltischen Krebskongresses in Magdeburg.

Je früher eine Krebskrankheit erkannt werde, desto besser seien die Heilungschancen, betonte Haseloff. Das Thema beschäftige viele Bürgerinnen und Bürger. Viele hätten Beispiele vor Augen, in denen die Krankheit mit dem Tode geendet habe. Das müsse nicht in jedem Fall so sein. Haseloff empfahl, generell offener mit dem Thema Krebs umzugehen.

Der Ministerpräsident kündigte die Verabschiedung eines Landeskrebsregistergesetzes an. Damit würden in Magdeburg, Halle und Dessau-Roßlau entsprechende Zentren errichtet. Dort würden nicht nur die Krankheitsfälle registriert, sondern auch Maßnahmen eingeleitet, mit denen Krebskrankheiten regional besser bekämpft werden können.

Die Videobotschaft ist ab sofort den Youtube-Kanal SachsenAnhaltLsa abrufbar.